Seminar

Schweißen industrieller Rohrleitungen,
Voraussetzungen und Ausführung

Leitung: Prof. Dr.-Ing. H.-G. Oehmigen

Organisatorisches

Seminar-Termin:
9. und 10. November 2022

 

Veranstaltungsort:
Technologiezentrum Ruhr
Universitätsstraße 142
44799 Bochum
Raum Witten, 1. Etage

Image

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:
Druckgeräterichtlinie, DIN EN 13480 (Schweißen industrieller Rohrleitungen), Qualitätsanforderungen an Schweißverbindungen, typische Schweißprozesse im Rohrleitungsbau, das Schweißen der unlegierten, niedriglegierten Stähle, der nichtrostenden austenitischen und Duplex-Stähle, das Schweißen von Mischverbindungen, Erstellung von Schweißanweisungen (WPS), Aussagefähigkeit von zerstörungsfreien Schweißnahtprüfungen

Seminarunterlagen:
Die Seminarunterlagen liegen am Tisch aus, auf Wunsch sind die Unterlagen auch als pdf-Datei erhältlich.

Teilnehmerkreis:
Das Seminar wendet sich an einen Personenkreis der sich mit dem Prozess Schweißen im Rohrleitungsbau von der Angebotsphase über die Planungsphase bis zur Ausführung incl. Montage und Dokumentation beschäftigt. Für schweißtechnisch Interessierte ist dieses Seminar ebenfalls sehr gut geeignet.

Verpflegung in den Pausen:
Kleine Pausen: Kalte Getränke, Kaffee und kleine Snacks Mittagspausen: Büffet, Getränke und Kaffee

Anmeldung:
Gemäß beigefügtem Anmeldeformular, bitte an folgende E-Mail-Adresse senden: info@ib-oehmigen.de oder per Online-Formular (siehe unten)

Seminarkosten:
Die Seminarkosten betragen pro Teilnehmer EUR 840,00 zzgl der gesetztl. MwSt., die nach der Anmeldebestätigung, vor Seminarbeginn fällig werden.

Bankverbindung:
IBAN: DE71 4308 0083 0801 8108 00 | BIC: DRESDEFF430

Stornierung:
Eine Stornierung der Anmeldung ist bis 2 Wochen vor Seminarbeginn möglich. Danach werden leider Kosten in Höhe von 50 % des Beitrages geltend gemacht.

Tag 1 | 9. November 2022

Zeit

Thema

Referent

09:00 – 09:05

Begrüßung

H.-G. Oehmigen

09:05 − 10:30

Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU und Betriebssicherheits-Verordnung

F. Gröning

10:30 – 10:45

Pause

10:45 – 11:30

Die DIN EN 13480 – eine wichtige Norm für das Schweißen industrieller Rohrleitungen

H.-G. Oehmigen

11:30 – 12:15

Das Schweißen der unlegierten und legierten warmfesten Stähle, Teil 1

H.-G. Oehmigen

12:15 – 13:00

Mittagspause

13:00 – 14:30

Das Schweißen der unlegierten und legierten warmfesten Stähle, Teil 2, Praxisbeispiele

H.-G. Oehmigen

14:30 – 14:45

Pause

14:45 – 16:15

Das Schweißen der austenitischen und ferritisch-austenitischer (Duplex) Stähle, Praxisbeispiele

H.-G. Oehmigen

Tag 2 | 10. November 2022

Zeit

Thema

Referent

09:00 – 10:30

Qualitätsanforderungen an Schweißverbindungen und deren Nachweis
mittels zerstörungsfreier Prüfungen

H.-G. Oehmigen

10:30 – 10:45

Pause

10:45 – 12:15

Schweißprozesse im industriellen Rohrleitungsbau

K. Blome

12:15 – 13:00

Mittagspause

13:00 – 13:45

Schweißanweisungen (WPS) praxisgerecht erstellen

H.-G. Oehmigen

13:45 – 14:30

Das Schweißen von Mischverbindungen, Teil 1

H.-G. Oehmigen

14:30 – 14:45

Pause

14:45 – 16:15

Das Schweißen von Mischverbindungen, Teil 2, Praxisbeispiele

H.-G. Oehmigen

Referenten

Image

Prof. Dr.-Ing. Hans-Günther Oehmigen

Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger.
Ingenieur-Büro für Werkstoff- und Schweißtechnik, Schadenuntersuchungen, Gutachten

Herner Straße 299 A
44809 Bochum

Image

Dipl.-Ing. Frank Gröning

TÜV-Nord, Niederlassung Duisburg

Image

Dipl.-Ing. Klaus Blome

Global Product Manager Solid Wires and Flux, Voestalpine Böhler Welding GmbH, Hamm

Online-Anmeldeformular


captcha
Image

Seminar-Termin:
9. und 10. November 2022

 

Veranstaltungsort:
Technologiezentrum Ruhr
Universitätsstraße 142
44799 Bochum
Raum Witten, 1. Etage

Kontakt

Ingenieur-Büro Prof. Dr.-Ing. Hans-Günther Oehmigen
Herner Straße 299 A
D-44809 Bochum
Telefon: 0234 853288 / Mobil: 0171 8127779
E-Mail: info@ib-oehmigen.de

VBI
DVS
VDI

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.